TreeTrek Waldkletterpfad

Auf insgesamt 64.000 m² naturbelassener Waldfläche (das entspricht etwa 12 Fußballfeldern) erstreckt sich das Gelände des Tree Trek Kletterpfades. Der Pfad hat eine Gesamtlänge von einem Kilometer. Er ist unterteilt in einen Übungsabschnitt und fünf weitere, aufeinander aufbauende Abschnitte in vier Schwierigkeitsstufen, wobei die schwierigste Stufe immer umgangen werden kann. Insgesamt bewegt man sich in einer Höhe von 3-10 Metern. Die Herausforderung besteht aus 40 verschiedenen Elementen, wie zum Beispiel Netze, Brücken, Schaukelkonstruktionen usw. Ein weiteres Highlight auf dem Kletterpfad sind die fünf Seilbahnen, die zusammen genommen insgesamt eine Länge von 500 m haben.

Gebaut wurde der Hochseilgarten im Jahr 2004, damals nach dem französischen AFNOR-Standard. Erst seit dem Jahr 2008 gibt es auch einen europäischen Standard für den Bau und Betrieb von Hochseilgärten. Natürlich entspricht der Tree Trek auch diesem.
Geplant und umgesetzt wurde der Bau des Kletterpfades zusammen mit dem Niedersächsischen Forstamt, der Naturschutzbehörde und der Stadt Bad Bevensen. Der Parcours wurde genau an die Gegebenheiten des Waldes angepasst, um nicht in die Natur einzugreifen und den Bestimmungen des Naturschutzes zu folgen.
Um die erforderliche Sicherheit zu gewährleisten, werden sowohl die hochwertige Ausrüstung, als auch die Bäume – die als Basis des Pfades dienen – regelmäßig kontrolliert und gewartet. Zudem muss das Tree Trek Personal vorab zunächst ein spezielles Trainingsprogramm durchlaufen, in dem es in den Bereichen Klettern, Rettung und Erste Hilfe geschult wird. Schließlich bekommt jeder Kletterer bevor er loslegt eine professionelle Einweisung und wird auf dem ersten Übungsabschnitt begleitet.

Wer den Tree Trek bezwingen will, muss mindestens zehn Jahre alt und 1,40 m groß sein. Minderjährige müssen dabei von einem Erwachsenen begleitet werden. Wichtig ist außerdem festes Schuhwerk und bequeme Kleidung. Wer nicht mitklettern möchte, der darf die Kletterer auf einem Weg entlang des Kletterpfades begleiten und anfeuern. Außerdem bietet das Tree Trek Team auch ein umfangreiches Nebenprogramm, wie Mountainbiking, Teamspiele, Kanu fahren, grillen usw.
Der Tree Trek kann bei jedem Wetter – außer Unwetter, Eis und Schnee - genutzt werden. Interessierte sollten sich vorher anmelden. So kann das Tree Trek Team darauf achten, dass pro Stunde maximal 25 Leute auf den Pfad geschickt werden, damit jeder ungestört in seinem eigenen Tempo klettern kann.
Für Gruppen, Schulklassen, Firmen und Geburtstage gibt es spezielle Ermäßigungen und Angebote.



Tree Trek GmbH
Alter Mühlenweg 1b
29549 Bad Bevensen
Telefon: 07 00/87 33 87 35
Email: info@treetrek.de
Internet: www.treetrek.de


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken