Geburtshaus in Bleckede/Elbe

In dem malerischen Fachwerkbau aus dem Jahre 1680 in der Breiten Straße 51 in Bleckede/Elbe befand sich eine Privatschule, an der Friedrich Schwantes als Lehrer tätig war. Am 18.09.1881 wurde vermutlich hier sein Sohn, der Prähistoriker und Botaniker Dr. Gustav Schwantes, geboren.

Zu Ehren seines berühmten Sohnes wurde gemäß Ratsbeschluß vom 13.09.1979 eine Straße in Bleckede nach Gustav Schwantes benannt.



(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken